Wir verwenden Cookies für den ordnungsgemäßen Betrieb unserer Website. Durch die fort Ihren Besuch, die Verwendung von Cookies akzeptieren Sie:

Gemeinschaft Chemin Neuf – katholische Gemeinschaft mit ökumenischer Berufung

International

Große Zeugen


Ubuntu


Ubuntu
Ich bin weil wir sind

“Ubuntu”: ist ein aus Süd-Afrika stammender Begriff, doch in Wirklichkeit verkörpert er viel mehr als nur ein Wort: Eine Welt! Um dies zu verstehen muss man den Ursprung des Humanismus betrachten und die soziale und gemeinschaftliche Dimension des Menschen verstehen, dessen Offenheit, Güte, Barmherzigkeit und bedinglose Liebe. Dieser Film widmet sich Nelson Mandelas Lebenslauf und zeigt wie Mandela Ubuntu in seinem Leben umsetzte, um die Versöhnung zwischen den schwarzen und weissen Bewohnern Süd-Afrikas nach der Apartheid zu verwirklichen. Die Hauptbeteiligten des Filmes sind der Gründer und Verantwortlicher der Communauté du Chemin Neuf Pater Laurent Fabre, und Emmanuel Lafont, der Bischof von Guyane (Frankreich), der lange in Süd-Afrika lebte und Nelson Mandela persönlich kannte.   Mehr...
Amazonien, der Kampf von Dorothy Stang


Amazonien, der Kampf von Dorothy Stang

Im Herzen des amazonischen Regenwaldes von Brasilien setzte sich die Nonne Dorothy Stang ihr Leben lang für die Rechte der Ärmsten und für die Instandhaltung der Schöpfung ein.   Mehr...
Zeugen der Barmherzigkeit


Zeugen der Barmherzigkeit
Schwester Faustina und Pater Maximilian Kolbe

Auch wenn es noch weit weg zu sein scheint – im Sommer 2016 findet in Krakau (Polen) der 31. Weltjugendtag statt und tausende Jugendliche aus der ganzen Welt bereiten sich mit dem Thema „Selig die Barmherzigen, denn sie werden Erbarmen finden“ (Mt 5, 7) darauf vor...   Mehr...
Das Geheimnis der Freude


Das Geheimnis der Freude
Die Straßenkinder von Manila

  Mehr...
Mit dem Herz eines Siegers


Mit dem Herz eines Siegers

Olympische Winterspiele im russischen Sotschi, Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien: Das Jahr 2014 wird bestimmt von sportlichen Ereignissen, die eine weltweite Dimension haben und bei Millionen von Menschen auf der ganzen Welt Begeisterung auslösen. Für die einen ist der Sport ein Synonym für Wohlbefinden, für andere wiederum hat er einen gesellschaftlichen Zweck. Auf jeden Fall ist Sport eine universelle Sprache, in der Lage Menschen unterschiedlicher Generationen, Kulturen und Religionen zu versammeln.   Mehr...
Schwester Angelika


Schwester Angelika
Das Lächeln Gottes

Dieser Film stellt das außergewöhnliche Zeugnis der Schwester Angelika Namaika vor, einer Ordensschwester aus der demokratischen Republik Kongo, die ihr Leben der Hilfe von Frauen gewidmet hat, die Opfer der LRA wurden, einer Rebellion, die im Nord-Osten des Landes Schrecken verbreitet. In der Stadt Dungu hat Schwester Angelika in den letzten zehn Jahren über 2000 Frauen geholfen, sich von ihren Traumata zu befreien und ihre Würde und die Freude am Leben wieder zu finden. Durch ihren Glauben, ihr Mitgefühl und ihren Einfallsreichtum bietet sie ihnen Ausbildungsmöglichkeiten, durch die sie unabhängig werden. So führt sie die Frauen auf einen Weg der Auferstehung und der Freude.   Mehr...
Prothesenmacher mit bloßen Händen


Prothesenmacher mit bloßen Händen
Raymond und Pierre Jaccard

Raymond Jaccard, zwei außergewöhnlichen Brüdern. Seit 1967 haben sie tausende von Kilometern quer durch die Welt zurückgelegt um die Hilflosesten zu unterstützen; ganz besonders die Leprakranken. Sie haben sich mehr auf den Herrn verlassen, als auf ihre ...   Mehr...
Niklaus von Flüe


Niklaus von Flüe
Der Friedensstifter

„Der Name Jesus sei Euer Gruß. Wir wünschen Euch viel Gutes Und der Heilige Geist sei Euer letzter Lohn.“ Mit diesem Satz grüßt uns Niklaus von Flüe (1417-1487), dieser zutiefst gläubige und spirituelle Mensch. Er lebte vor 500 Jahren ...   Mehr...
Pater Pedro


Pater Pedro
„Diese meine geringsten Brüder“   Mt 25, 40

Dieser Film nimmt uns mit nach Madagaskar, dieser großen Insel im Indischen Ozean, um Pater Pedro und seinen madagassischen Freunden zu begegnen. Dieser argentinische Priester der Gemeinschaft der Lazaristen Vinzenz von Paul hat slowenische Wurzeln und ist seit 1970 Missionar in Madagaskar. Nachdem er 15 Jahre im Busch in einem der benachteiligsten Dörfer ....   Mehr...
Die Weiße Rose


Die Weiße Rose
Hans und Sophie Scholl

Dieser Film handelt von Hans und Sophie Scholl, diesen zwei jungen Deutschen, die im Namen ihres Glaubens an Jesus Christus und mit der Bereitschaft, ihr Leben zu lassen, sich dazu entschlossen, gegen die Herrschaft der Nazis Widerstand zu leisten. Deswegen gründeten sie ...   Mehr...
Marinas Revolution


Marinas Revolution
Zeugnis einer jungen Iranerin

Marina Nemat ist Christin und kommt aus dem Iran. In diesem Film gib sie uns ihr Zeugnis, klar und aussagekräftig. Indem sie sich der Wahrheit ihrer eigenen Geschichte und der ihres Landes Iran stellt, zeigt uns Marina, dass trotz der Willenlosigkeit, die sie umgab ...   Mehr...
„Tiefer als das Elend, die Barmherzigkeit”


„Tiefer als das Elend, die Barmherzigkeit”
Johannes Paul II.

Während der 27 Jahre seines Pontifikats hat Johannes Paul II. durch außergewöhnliche Energie bewiesen, dass der christliche Glaube Befreierin des Menschen ist und den Verlauf unseres Lebens und der Geschichte ändert. Aber woher kommt die Kraft dieses Mannes, Karol Wojtyla, der 1978 Papst der römisch-katholischen ...   Mehr...
„Ein unnützes Leben”


„Ein unnützes Leben”
Charles de Foucauld

Charles de Foucauld (1858 - 1916) ist ein „Pionier”, dessen Botschaft nichts von ihrer Kraft und Aktualität verloren hat. Wir haben ihn von frommen Karrikaturen zu befreien, die ihn als jungen reichen Wüstling darstellen, der, überwältigt von der Gnade Gottes, Einsiedler in der Sahara wurde, der er aber niemals war. In diesem Film entdecken wir Foucauld als « universellen kleinen Bruder”, der vorsichtig versucht, den Weg in die Weite zu öffnen, wo jeder...   Mehr...
„Vom Guru zu Jesus”


„Vom Guru zu Jesus”
Pater Joseph-Marie Verlinde

Die Suche nach dem Sinn, nach dem Absoluten, hat Pater Joseph-Marie, der damals noch Jacques Verlinde hieß, dazu geführt, sich in dieses Große Ganze hineinzustürzen. Er wurde zunächst in die asketischen Praktiken des Ostens – Yoga und transzendentale Meditation – eingeführt und hat ...   Mehr...
Die Liebe als einzige Lösung


Die Liebe als einzige Lösung
Etty Hillesum

Dieser Film ermöglicht uns, die außergewöhnliche Botschaft des Lebens von Etty Hillesum zu entdecken, dieser holländischen jüdischen jungen Frau, die uns, während der erschütternden Jahre im Europa von 1941–1943, ihre spirituellen Erfahrungen vermittelt ...   Mehr...
Haoxin und das Kreuz


Haoxin und das Kreuz
Von China zur Gemeinde von Sophia Antipolis (Frankreich)

Der Film führt uns diesen Monat von China zur katholischen Gemeinde von Sophia Antipolis an der Côte d´Azur im Süden Frankreichs. Die bewegende Geschichte von Haoxin und das Zeugnis von Pater Gilles Sander, der sich der Verkündigung des Wortes Gottes bei den Chinesen in ...   Mehr...
Le défi de l'Islam Partie 2


Le défi de l'Islam Partie 2
De toutes les nations, faites des disciples   Avec Fère André "le Contrebandier de Dieu"

Ce film nous permet de rencontrer ce « Contrebandier de Dieu », Frère André, prédicateur évangélique hollandais. Avec la mission « Portes Ouvertes » qu’il a fondée, depuis plus de 40 ans, pour soutenir ses frères chrétiens opprimés, Frère André sillonne le monde musulman au Moyen Orient avec le souci de lui apporter la Parole de Dieu !   Mehr...
„Die Herausforderung des Islams“


„Die Herausforderung des Islams“   2. Teil
Macht alle Völker zu Jüngern!   mit Bruder Andrew, „dem Schmuggler Gottes“

In diesem Film erzählt uns Bruder Andrew von seinem Ruf und wie er seine Mission in der muslimischen Welt lebt. Es scheint uns wichtig, zu Beginn darauf hinzuweisen, dass der Film mit der Geschichte von Bruder ...   Mehr...
„DIE HERAUSFORDERUNG DES ISLAMS“


„DIE HERAUSFORDERUNG DES ISLAMS“   1.Teil
Christian de Chergé und Mohamed   Mit Pater Christian Salenson

Christian Salenson, ein französischer Priester, Direktor des Institutes für Wissenschaft und Religionstheologie in Marseille (ISTR), wird uns in diesem Film erlauben in die Eigenart des Lebens und der Denkens ...   Mehr...
Die Kraft der Vergebung


Die Kraft der Vergebung

  Mehr...
Habt keine Angst vor dem Heiligen Geist!


Habt keine Angst vor dem Heiligen Geist!
Die Taufe im Heiligen Geist Begegnung mit Pater Raniero Cantalamessa

Diese Einladung richtet Pater Cantalamessa in diesem Film an uns, indem er vor allem von seiner persönlichen Erfahrung der Taufe im Heilgen Geist, des Eingreifens des Heiligen Geistes ...   Mehr...
Innere Heilung


Innere Heilung
Lytta Basset

Unsere Berufung im Net for God ist es, Wege des Friedens und der Versöhnung in unseren Kirchen und in der Welt zu öffnen. Aber der sicherste Ort dafür ist, dies zunächst in uns ...   Mehr...
Hrant Dink


Hrant Dink
Es begegnen einander Liebe und Wahrheit

Dieser Film ist der Bericbt einer Berufung, des Lebens eines außergewöhnlichen Mannes: Hrant Dink. Dieser armenische Journalist türkischer Nationalität ist Gründer der Wochenzeitung „Agos“ und führt sein ganzes Leben lang einen Kampf für die Meinungs- und Gewissensfreiheit und für die Achtung der Menschenrechte.   Mehr...
Märtyrer der Brüderlichkeit


Märtyrer der Brüderlichkeit
Buta - Burundi

Dieser Film gibt Zeugnis von 40 jungen Seminaristen aus Buta (einem Ort im Süden Burundis), die am frühen Morgen des 30. April 1997 unter Schüssen blinder Gewalt sterben! Die jungen Leute zogen ...   Mehr...
Elisabeth von Thüringen


Elisabeth von Thüringen
Königin der Armen

Diesen Monat nimmt uns Net for God mit nach Ungarn, in das Land, in dem eines Tages, Anfang des 13. Jahrhunderts, ein Feuer der Heiligkeit aufloderte, in Elisabeth von Thüringen, der Tochter ...   Mehr...
Du klopfst an meine Tür


Du klopfst an meine Tür
Pastor in der Vorstadt Cronenbourg

Dieses Video ist das außerordentliche Zeugnis von Gérard Haehnel, einem evangelischen Pastor, der vom Herrn den Auftrag erhalten hat, das Evangelium in Cronenbourg zu verkünden, einem Stadtviertel ...   Mehr...
Die Kraft der Hingabe


Die Kraft der Hingabe
Dietrich Bonhoeffer, Thérèse de Lisieux, Alexander Men, Marthe Robin

Die Net for God-Videos dieses Jahres haben uns das Glück und das Privileg gegeben, Glaubenszeugen zu treffen, außerordentliche Männer und Frauen, Freunde Christi. Sie haben uns jeder auf seine Weise gezeigt, dass Christus zu folgen anstrengend ist, kreuzigend…   Mehr...
Die Mission von Marthe Robin


Die Mission von Marthe Robin

Marthe Robin ist ohne Zweifel eine der faszinierendsten Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. Diese kleine Bäuerin, bettlägerig seit ihrem 18. Lebensjahr bis zu ihrem Tod im Alter von 78 Jahren, hat auf ihrem Bauernhof mehr als 100.000 Menschen empfangen, deren Leben ...   Mehr...
Alexander Men, Wort eines Märtyrers


Alexander Men, Wort eines Märtyrers

Alexander Men war ein außergewöhnlicher Mensch, für das Christentum ist er eine strahlende Figur der modernen Orthodoxie, ein Universalgenie, ein eifriger Prophet und ein mutiger Apostel. Er starb am 9. ...   Mehr...
Alles ist Gnade


Alles ist Gnade
Theresa von Lisieux und Dietrich Bonhoeffer

Die zentrale Frage des Films ist : Wird der Mensch durch die umsonst geschenkte Liebe Gottes gerettet oder wird er durch seine Werke gerettet? Vier Ereignisse der Geschichte zeigen uns, dass die Frage der Rechtfertigung – der Rettung des Menschen – zentral ist: 1. Am 31. Oktober 1517 schlägt der Mönch Martin Luther die „95 Thesen“ über den Ablasshandel an der Tür der Schlosskapelle von Wittenberg (Deutschland) an. Er stellt die Kirche in Frage, die verkündet, dass die Ablässe des Papstes den Menschen von allen Strafen befreien und ihn retten. Er verfasst deshalb eine Lehre über die göttliche Gnade, im Bruch mit der katholischen Kirche: „Unser Glaube an Christus befreit uns nicht von den Werken, sondern vielmehr von unseren falschen Meinungen, das heißt, von der verrückten Einbildung, dass wir das Heil durch unsere Werke erlangen würden.“   Mehr...
Entäußerung oder das Nichts


Entäußerung oder das Nichts

Im Jahr 2005/2006 hat uns der heilige Geist bei der Erstellung der Net for God Filme auf außergewöhnliche Art und Weise geleitet. Die Kraft der Zeugnisse und die Schönheit der Bilder geben uns eine sehr klare Richtung vor, die in der Hymne des Philipperbriefes offenbart wird (Phil 2,1-6): der Weg der Entäußerung (Kenosis), den Christus lebt.   Mehr...
Wer sucht, der findet


Wer sucht, der findet
Ignatius von Loyola

Jedes Mal, wenn der Heilige Geist, dieser Geist von Pfingsten, über eine Gruppe von Menschen kommt, dann ist das paradoxerweise gleichzeitig um sie zu einen und um sie für die Vielfalt zu öffnen. Ignatius von Loyola war ein spanischer Baske, er wurde 1491 geboren. Sein Leben und die Gründung der Gesellschaft Jesu entsprechen gut dieser Bewegung, diesem Wind von Pfingsten. Jérôme Nadal, der Sekretär von Ignatius, schrieb über ihn: „Er ließ sich lieblich führen – mit Geschmack, mit Freude – auf einen Weg, den er nicht kannte.“   Mehr...
Der Freund des Armen


Der Freund des Armen
Jean Vanier – Arche-Gemeinschaft

‘Jeder Mensch ist wichtig, unabhängig von seinen Fähigkeiten oder Unfähigkeiten.’ Diesen Monat schlagen wir Euch vor, die Botschaft zu hören, die die Arche-Gemeinschaft in der Welt und für die Welt offenbart, im Teilen des Alltags mit Männern und Frauen aus allen Ländern, mit und ohne geistiger Behinderung.   Mehr...
Die Kinder von Stung Mean Chey


Die Kinder von Stung Mean Chey

Letzten Monat haben wir im Net for God-Video „Lichter in der Nacht“ mit „Reporter der Hoffnung“ gezeigt, wie wichtig es ist, positive Nachrichten in die Medien zu bringen, Lösungen zu präsentieren für die Probleme, die uns umgeben. Das Video dieses Monats stellt ein Beispiel für eine positive Nachricht dar. Das französische Ehepaar Christian und Marie-France des Pallières hat schon ein Leben voller Abenteuer, darunter zwei Weltreisen mit ihren vier Kindern, hinter sich. Im Rentenalter gehen sie nach Kambodscha, um in der Hauptstadt Phnom Penh die Organisation „PSE - Für ein Kinderlachen“ zu gründen. Ein Ruf des Herrn! Christian sagt dem Herrn, er sei verfügbar, und fünf Minuten später schickt ihn ein Anruf in eine NRO in Phnom Penh...   Mehr...
Lichter in der Nacht


Lichter in der Nacht
eine andere Art die Welt zu sehen

Marie-Hélène und Laurent de Cherisey und ihre fünf Kinder sind Franzosen und haben gemeinsam eine Weltreise gemacht, eine Video- Reportage durch 18 Länder. Sie haben Männer und Frauen gesucht und gefilmt, die ein konkretes Problem in ihrer Gesellschaft wahrgenommen und an einer Lösung gearbeitet haben. Von dieser Reise haben sie 7 Filme und ein Buch „Hoffnungsüberbringer“ mitgebracht, die sehr gut in Frankreich aufgenommen wurden .   Mehr...
Was Töricht ist in der Welt


Was Töricht ist in der Welt
Thérèse Ehouzou

Dieser Film ist ein erschütterndes Zeugnis eines Mitglieds der Internationalen Ökumenischen Fraternität: Thérèse Ehouzou Ärztin aus dem Benin, auf Lebenszeit in der Gemeinschaft Chemin Neuf engagiert, Mutter von fünf Kindern,… Thérèse erzählt uns, wie Gott in ihr Leben eingegriffen hat. Vom Senegal über Kamerun, im Kongo und in der Elfenbeinküste erfüllt sich das Wort Gottes in ihrem Leben: „Er hat uns einen starken Retter erweckt.“ Lukas 1,69.   Mehr...
Wenn du Frieden willst, liebe die Armen!


Wenn du Frieden willst, liebe die Armen!
Die Gemeinschaft Sant’Egidio

Dieses Video geht von einem außergewöhnlichen Ereignis aus, dem XIX. Internationalen Friedenstreffen, „Menschen und Religionen“, von 11. bis 13. September 2005 in Lyon, Frankreich. Es gibt uns einen Schlüssel zur Arbeit für den Frieden, Friedensstifter zu sein, dort wo wir leben. Auf Initiative der in Italien gegründeten Gemeinschaft Sant’Egidio, die heute mehr als 50.000 Mitglieder aus 70 Ländern zählt, sind 300 Vertreter aller Religionen der Welt zusammengekommen um zu beten, einen ehrlichen Dialog zu führen und um gemeinsam einen Humanismus zu bauen, der fähig ist, Frieden zwischen den Völkern und den Menschen zu schaffen.   Mehr...
Das Opfer Frère Rogers


Das Opfer Frère Rogers

Der Film befasst sich mit dem Leben Frère Rogers und der Gemeinschaft von Taizé. Frère Roger ist Gründer und Verantwortlicher der ökumenischen Gemeinschaft von Taizé in Frankreich. Er wird am 16. August 2005 (Tag der Eröffnung des Weltjugendtages in Köln) von einer psychisch kranken Frau während des Abendgebetes ermordet, inmitten seiner Brüder und der Jugendlichen, die mit der Gemeinschaft beten.   Mehr...
„Das Schwert des Wortes“


„Das Schwert des Wortes“
Priester Michel de Gigord

Der Priester Michel de Gigord, ein Mann des Glaubens und des Handelns erzählt von seiner Berufung und seinem Leben. Als Priester der Pariser Auslandsmissionen lebt er über 20 Jahre auf den Philippinen: einem überwiegend christlichem Land (95%). Er wird 1982 auf die Insel Mindanao gesandt, in die Stadt Marawi, in der der Anteil der moslemischen Einwohner bei 97% liegt.   Mehr...
„Der Friede von woandersher“


„Der Friede von woandersher“
Claire LY

In diesem Film berichtet Claire Ly aus ihrem Leben. Wir sind ihr im August 2004 im Rahmen des internationalen Jugendtreffens in der Abtei Hautecombe in Frankreich begegnet: Sie war dort als Referentin eingeladen und hat uns ihre Lebensgeschichte erzählt.   Mehr...

Ubuntu
Ubuntu - Ich bin weil wir sind

Alle Videos ansehen Videos bei AME Boutique kaufen
bloc media chemin neuf
Nous aider _ chemin Neuf
fin bloc media chemin neuf